Rezension - Die Dreizehnte Fee - Entschlafen -



Titel: Die Dreizehnte Fee - Entschlafen (Teil 3) 
Autor: Julia Adrian
Genre: Fantasy
Verlag: Drachenmond Verlag
Seiten: 220
Format: E-Book
weitere Formate: Softcover
Erscheinung: 20.08.2016
Preis: 3,99 €
ISBN: 978-3-95991-133-7
Reihe: Trilogie





Achtung, mögliche Spoiler! Ihr solltet erst "Die Dreizehnte Fee - Entzaubert" kennen bevor ihr "Die Dreizehnte Fee - Entschlafen" lest! ;)

Klappentext:

“Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines.”

Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück.

Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.


Cover:

Wieder ein schickes Cover vom lieben Alex. Natürlich gefällt mir dieses auch sehr. Mein Favorit ist aber immer noch das von Band 2. Nun kann man auch sehen, dass die Art der Gestaltung auch wieder etwas von Inhalt preisgibt. Mal sehen wie es bei Teil 3 dann wird? Feurig? Heiß? Ich bin gespannt. :)

Hauptfiguren:

Die Dreizehnte Fee/Die Königin/Lilith:
Nach dem zweiten Teil, dem sie viel aus ihrer Vergangenheit mit dem Leser teilte und Lilith gegen die Königin kämpfte, hat die Königin den inneren Kampf scheinbar gewonnen und verfolgt wieder ihre Pläne.

Der Hexenjäger:
Ob man ihm trauen kann, ist nicht klar. Man weiß nur, dass hinter ihm mehr steckt als gedacht. Er ist nicht nur derjenige, der die Hexen töten will, sondern hinter ihm verbirgt sich so viel mehr.

Der Mogul:
Der Mogul ist scheinbar besser einzuschätzen als der Hexenjäger, obwohl er auch nicht viel mehr von sich preisgibt. Jedoch wirkt er offener, man merkt aber auch, dass er ein Geheimnis mit sich rumträgt, das alles verändern kann.

Schreibstil und Handlung:

Der Schreibstil ist natürlich weiterhin top. Auch passieren jetzt wieder mehr Dinge auf einmal, was die Spannung und Action, die ich im zweiten Teil etwas vermisst habe, wieder steigert.

Viele fazinierende bekannte Schauplätze werden noch einmak besucht, aber auch neue werden aufgenommen, um die Welt rund um Pandora noch mehr zu gestalten, aber auch zu beschreiben.

Durch kleine Illustarionen im E-Book (Im Print wahrscheinlich noch schöner) geben einen Einblick, wie sich die Autorin die jeweilige Szene vorgestellt hat. Super!

Im Finale, was wirklich viele Überraschungen bereithält, passieren viele Dinge auf einmal. Viele Gedanken und Geschehnisse aus den beiden anderen Teilen werden hier verknüft und ergeben (endlich) einen Sinn und lösen noch offene Rätsel.

Vieles aus den ersten beiden Teilen erscheint nun in einem anderen Licht und lässt einfach nun fragen "Was?!". Es gibt viele Wendungen, die man zunächst nicht erwartet hat und teilweise auch denken lässt, dass es vielleicht kein Happy End geben wird.

Trotzdem möchte man einfach unbedingt wissen, wie alles zusammenhängt, ob es vielleicht doch ein Happy End gibt oder auch, wer Lilith/Die Königin denn nun wirklich ist und bleiben wird.

Es werden auch wieder viele Märchenelemente eingebaut und auf eine Art und Weise miteinander verbunden, die man sich so erst einmal nicht vorstellen konnte.

Fazit:

Auch wenn viele Geheimnisse (nein, leider nicht alles wurde enthüllt) gelüftet wurden, viel Spannung vorhanden war und man auch wirklich über vieles nachdenken kann, was die Märchen und die Umsetzung in diesem Buch betrifft, kann ich nicht die volle Punktzahl geben. Trotzdem sollte man die Trilogie unbedingt gelesen haben! Es ist einfach etwas Neues mit bekannten Elementen, die auf eine fazinierenden Art und Weise neu miteinander verbunden wurden. Großartig!

Bewertung:

❤❤❤❤

Alle drei Teile gibt es u.a. bei Amazon.

Zur Leseprobe dieses tollen Finales:

CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. Ahoy Sarah,

    ich liebe diese Reihe auch und würde sie gar als meine Lieblingsreihe bezeichnen!
    Julia Adrian hat einfach einen wundervollen Schreibstil, wahnsinnige Ideen und ahhh, dieses Buch hat mich soooo berührt!


    Ich lasse dann mal frech meinen Link und liebste Samstagsgrüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/09/die-dreizehnte-fee-entschlafen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mary,

      schön, dass du wieder da bist :)

      Ich mag ja eigentlich nicht so Storys mit Antihelden in der Hauptrolle, aber Julia hat Lilith in dieser Reihe so toll dargestellt und auch so viele neue Sachen mit bekannten Dingen verbunden, allein deshalb sollte man die Reihe mal gelesen haben :)
      Bin da ganz deiner Meinung!

      Liebe Grüße,
      Sarah

      Löschen

Back
to top