Rezension - Mondprinzessin -



Titel: Mondprinzessin
Autor: Ava Reed
Genre: Fantasy
Seiten: 400
Format: E-Book
weitere Formate: Softcover
Erscheinen: 01.10.2016
Preis: 3,99 €
ISBN: 978-3-95991-316-4
Reihe: nein 




Klappentext: 

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm… 

Cover:



Das Cover ist natürlich wieder ein Traum! <3 Alex von Kopainski Artwork hat erneut gezaubert! Diese tolle Darstellung der Nacht und des Sternenhimmels mit dem leutenden Mond... Lynn sitzt auf dem Mond mit einem Waschbären, beide funkeln ebenso wie der Mond und die Sterne. Auch die Schrift hebt sich fast fluoreszierend ab... Ich bin einfach sprachlos bei diesem Cover! Eines meiner Highlights überhaupt!

Hauptfiguren:

Lynn:
Lynn ist ein Waisenkind, was schon viel mitmachen musste. Sie wohnt mit einem beleidigenden Mädchen zusammen in einem Heim, das sie nicht leiden kann und ihr einziger Freund ist eigentlich ihr Kampfsport-Trainer Jim. Trotzdem ist sie eine starke Persönlichkeit. Sie ist nicht auf den Mund gefallen, hat sich aber nach einigen Ungerechtigkeiten sehr in sich zurückgezogen. In ihr steckt aber weiterhin eine Kämpferin.

Mit ihrem Wortwitz bringt sie mich regelmäßig zum Schmunzeln. Sie hat das Herz am rechten Fleck, auch wenn das Leben ihr übel mitgespielt hat. Zunächst sind die Geschehnisse für sie unbegreiflich, sie setzt sich jedoch, auch mal tränenreich, damit auseinander und verarbeitet sie. Schnell merkt man, dass Lynn, gerade wegen ihrer langen Unwissenheit über diese Tatsache, so ganz und gar nicht die "typische Prinzessin" ist.

Juri:
Juri ist ein treuer Mondkrieger des Königs, Lynns Vater. Er ist es, der die Suche noch einmal vorantreibt und nicht aufgeben will, die Prinzessin nach fast 17 Jahren endlich zu finden. Er ist ein hervorragender Kämpfer, ist aber auch einfühlsam und witzig. Er ist genau die richtige Mischung aus "knallharter Krieger" und "liebevoller Freund"...

Man merkt schnell, dass er eine gewisse Schwäche für Lynn entwickelt, versucht aber auch "nur" ein guter Freund und natürlich Beschützer zu sein, so wie es von ihm verlangt und erwartet wird.

Tia:
Tia ist Lynns Begleiter. Sie ist ein zuckersüßer Waschbär. Sie steht immer an Lynns Seite und ist immer für sie da. Mit einigen tollpatschigen Bewegungen und putzigen Begebenheiten schließt man sie ganz schnell in ihr Herz.

Die Idee der Begleiter der Sternkinder (wovon Lynn eines ist), werde ich hier nicht erzählen, das soll eine Überraschung sein, aber sie ist einfach fantastisch und traumhaft! <3

Schreibstil und Handlung:

Dieser Schreibstil! Ich liebe ihn einfach! Locker, flockig, auf den Punkt! Man taucht direkt in die Geschichte ein und lernt Lynn schnell kennen und lieben. Die Umsetzung, wie Lynn auf ihr Leuchten und ihre Zeichen auf dem Arm reagiert, fand ich einfach toll. 

Allein die Idee mit dem leuchtenden Zeichen, Tia und auch mit den Sternkindern finde ich wahnsinnig aufregend! Ich bin einfach nur begeistert, wie diese Elemete eingebaut wurden und einfach ein stimmiges Bild ergeben. 

Die Charaktere sind einfach liebevoll ausgearbeitet, man fiebert bei allen direkt mit, ob es der König und die Königin sind, Lynn, Juri oder Kira... Alle Figuren sind einfach sehr sympatisch und das auf ihre eigene Art und Weise. 

Die zarten Bände zwischen Lynn und Juri, die über eine Freundschaft hinausgehen, erinnern einen selbst an die erste Verliebtheit einer neuen Beziehung. Beide gehen einfach herzlich miteinander um, ergänzen sich, harmonisieren, aber necken sich auch auf sehr komische Art und Weise. Nicht selten musste ich bei Gesprächen von den beiden schmunzeln. 

Die Geschichte beginnt direkt und man muss nicht lange auf interessante Situationen oder Spannung warten. So mag ich das! :)

Als Lynn sich damit auseinandersetzen muss, dass ihr bisheriges Leben nicht zurückkommt und auch irgendwie nicht ihr "wahres Leben" ist, schafft es Ava die innere Zerrissenheit von Lynn gut zu Papier zu bringen. Generell stellt sie viele Situationen äußerst authentisch dar. Man kann sich trotz der fantastischen Elemente, die einem im wahren Leben nicht geschehen, gut in die Situationen und Reaktionen der jeweiliehn Figuren hineinversetzen.

Die Handlung ist einfach toll, mal wieder etwas Neues, was ich bisher nicht so kenne. Man kann einfach in diese fantastische, leuchtende Welt von Lynn und Juri eintauchen, erlebt mit ihnen den zauberhaften Blick auf die Erde und dadurch aber auch einen anderen Blick auf die eigene Person.

Ava schafft es wirklich mit wenigen Worten die Bilder vor mir tanzen zu lassen, direkt mein Herz zu treffen und sich ganz tief darin zu verewigen!

Fazit:

Wunderschönes Buch - Sowohl der Inhalt ist einfach bezaubernd als auch die Verpackung ist magisch schön! Ich bin restlos begeistert! Klare Kauf- und Leseempfehlung! <3

Bewertung:

❤❤❤❤❤

Danke Ava, dass ich schon vor dem offiziellen Erscheinen Lynn und Tia auf ihrer Reise begleiten durfte! <3 

"Mondprinzessin" ist u.a. bei Amazon erhältlich (ab dem 01.10.2016)

Lest unbedingt mal rein:
Leseprobe (Wattpad)

CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Huhu Sarah!

    Bin gerade durch FB auf deinen Blog aufmerksam geworden und habe mich sowohl hier als auch bei Twitter als Leser eingetragen - ich möchte nichts mehr verpassen;) Da mich das Buch auch sehr interessiert und ich auch die Spiegel-Dilogie von Ava kenne, musste ich gleich mal in deine Rezi reinschauen. Ich habe sie zwar nur überflogen, aber das hat mir schon gereicht: ICH MUSS DAS BUCH HABEN!!! Vielen Dank dafür und einen schönen Abend!

    Ich hoffe, man liest sich wieder :D

    LG, Claudia:)
    www.claudiasbuecherhoehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      wie lieb von dir! Ich freue mich über jeden Leser und wenn ich dann noch so ein nettes Feedback bekommen, macht das Bloggen gleich doppelt so viel Spaß! :)

      Ich schaue mich gern auch bei dir Mal um ;)

      Ganz liebe Grüße zurück und dir auch noch einen schönen Abend,
      Sarah

      Löschen
  2. Haben will haben will haben will :D


    Wünsche dir einen tollen Sonntag
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja :)

      Jaaa, Mondprinzessin sollte man gelesen haben! <3
      Aber ich denke, das wurde durch meine Rezi mehr als deutlich :D

      Wünsche dir noch einen tollen Abend und einen schönen Start in die Woche morgen. :)

      GLG,
      Sarah

      Löschen

Back
to top