Rezension - Snow Heart: Das Flüstern der Kälte -


Titel: Snow Heart - Das Flüstern der Kälte 
Autor: Olivia Mikula (Andreas Dutter)
Genre: Jugendbuch, Märchen/ Legenden/ Sagen, Liebesroman
Seiten: 288
Format: Softcover
weitere Formate: Ebook
Erscheinen: 30.01.2017
Preis: 12,90 € (Softcover), 3,99 € (Ebook)
ISBN: 978-3-95991-110-8
Reihe: nein




Klappentext: 

Zwei wie Schnee und Feuer!

Caspara steht kurz vor ihrem Studienabschluss und bestreitet ihr Leben wie jede andere junge Frau – bis auf einen Unterschied: Sie ist die Wiedergeburt einer Schneefrau. Jedoch führen die Eiskräfte auch unweigerlich zu ihrem Tod. Aus diesem Grund setzt sie ihre Fähigkeiten nur selten ein. Das ändert sich, als sie Wyatt kennenlernt. Mit ihm tauchen Wesen auf, die Casparas Macht erlangen wollen. Dringend braucht sie einen Plan, um ihre Feinde zu vernichten, ohne ihr Leben dabei zu verlieren.

Doch lohnt es sich tatsächlich, für Wyatt zu sterben?

Cover:

Wieder ein sehr gelungenes Cover von Alex. (Ja, in letzter Zeit sind fast alle Bücher von mir mit Cover von ihm. :D ) Ich mag einfach seinen Stil, wie er mit den Farben arbeitet, Details "versteckt" und einfach ein Cover zu einem Hingucker macht. Wie bei diesem hier. :)

Der Verlag hat zudem das Buch wunderschön illustriert und somit auch von innen zu einem ganz besonderen Schmuckstück gemacht.

Hauptfiguren:

Caspara:
Caspara ist Studentin und Buchbloggerin, was sie mir natürlich direkt sympathisch macht. ;) Sie lebt bei ihrer Oma, die sie schon seit Jahren großzieht und führt sonst ein eher normales Leben. Wenn da nicht ihre Fähigkeiten wären, die sie einerseits stärken, andererseits auch extrem schwächen können.

Sie ist ein herzensguter Mensch, der schon einiges erlebt hat, dies aber versucht nicht ihre Gegenwart bestimmen zu lassen.

Wyatt:
Wyatt erscheint anfangs etwas durcheinander, aber man merkt schnell, dass er ein extrem lieber Mensch ist, der für seine Freunde da ist und auf den man sich verlassen kann. Er hat ähnliche Interessen wie Caspara und kann somit recht schnell bei ihr punkten. Trotzdem scheint ihn ein Geheimnis zu umgeben, was ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt.

Schreibstil und Handlung:

Mein erstes Buch von Olivia Mikula aka Andreas Dutter und ich fand die Idee dahinter wirklich neu und frisch. Fast schon küüühl (Haha, Wortwitz. :D) Nein wirklich, von Schneefrauen oder gar ihren Widersachern hatte ich bis jetzt nichts gehört oder gelesen. Diese beiden in einen Roman zu packen, war eine tolle Idee.

Olivia/Andy schreibt wirklich locker und leicht. Er hat einen gewissen Wortwitz in seinem Stil, den ich sehr mag und der mich an einigen Stellen hat schmunzeln lassen.

Die Charaktere sind toll. Ich liebe Casparas Oma! Sie ist ein echtes Original und verleiht der Geschichte eine zusätzliche Würze. Aber auch Caspara (Sehr seltener Name, der mir aber gut gefällt) habe ich schnell in mein Herz geschlossen, denn sie hat Ecken und Kanten, aber auch etwas Leichtes an sich, wodurch man sie einfach mögen muss.

Mit Wyatt hingegen bin ich nicht hundertprozentig warm geworden. Er ist ein wirklich netter und lieber Typ, den ich bestimmt gern als Kumpel hätte, aber irgendwie fehlte mir an ihm etwas... Ob es vielleicht ein paar Kanten waren oder ob er für mich hätte etwas mehr "Bad Boy" sein müssen, weiß ich nicht. Er ist ein toller Charakter, jedoch fehlte ein My, um ihn tief in mein Herz zu lassen.

Die Handlung ist rasant und oft überraschend. Ich habe mit Caspara und Wyatt mitgefiebert und auch gelitten, denn beide mussten im Laufe der Geschehnisse schwere Entscheidungen treffen, die das Schicksal von anderen betrifft.

Ich bin sehr froh, dass ich dieses schöne Buch bei mir habe und auch, dass es von Designer, Autor und Verlag außen sowie innen so liebevoll erschaffen wurde. Es wird nicht mein letztes Buch von Olivia/Andy sein. ;)

Fazit:

Eine tolle und neue Geschichte, die mich mitzittern, aber auch -fiebern lassen hat!

Bewertung:


"Snow Heart" ist u.a. bei Amazon erhältlich.

Lest unbedingt mal rein:
Leseprobe (Kindle-Buchvorschau)

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Back
to top